Donnerstag, 18. Mai 2017

Produktvorstellung Schottland-Reiseführer aus dem Conrad-Stein-Verlag

Mittlerweile sind einige Hersteller von Camping- bzw. Outdoor-Artikeln auf unser diesjähriges Projekt „Highland-Hobby 2017 #HiHo2017“ aufmerksam geworden und haben uns Produkte zur Verfügung gestellt, die wir auf unserem Roadtrip und den dortigen Aktivitäten ausgiebig testen werden.



Zu diesen Anbietern gehört auch der Conrad-Stein-Verlag. Von diesem Unternehmen haben wir zwei Reiseführer für unseren Roadtrip zur Verfügung gestellt bekommen, die auf der Homepage des Herstellers wie folgt beschrieben werden:



Schottland: West Highland Way (978-3-86686-371-2), 14,90 €


von Hartmut Engel

9. Auflage 2016, 192 Seiten, 15 Karten, 63 farbige Abbildungen, 15 farbige Höhenprofile

Der West Highland Way gilt als schönster Langstreckenwanderweg Schottlands. 154 km führt er durch die abwechslungsreiche Landschaft des südlichen und zentralen Hochlands. Der Schottland-Experte Hartmut Engel beschreibt den Weg in 14 Einzeletappen, die auch gute Ein- bzw. Ausstiegsmöglichkeiten bieten, wenn Sie nicht die ganze Strecke laufen wollen. Jede Etappenbeschreibung umfasst neben Hinweisen zum Wegverlauf auch Tipps zu Übernachtungsmöglichkeiten, Verkehrsverbindungen und anderer Infrastruktur. Informationen zu Natur und Geschichte sowie Hinweise auf lohnende Abstecher fehlen ebenfalls nicht. Zahlreiche farbige Abbildungen, Kartenskizzen und Höhenprofile runden die Wegbeschreibung ab.





Schottland:Nordseeküstenradweg (978-3-86686-229-6), 12,90 €




von Edith Kreutner

1. Auflage 2013, 176 Seiten, 49 Karten, 42 farbige Abbildungen, 44 farbige Höhenprofile

Unser Beitrag zum Klimaschutz
ClimatePartner Zertifikat, IKS-Nummer 53106-1307-1003

Wer am 2001 eröffneten Nordsee-Radwanderweg durch Schottland unterwegs ist, bekommt einen einzigartigen und vielfältigen Einblick in dieses Land. Die Route inkludiert die karg-schönen Shetland Inseln und die grünen, fruchtbaren Orkney Inseln. Doch diese sind nur zwei der vielen Highlights eines Radwanderweges, der alle Landschaften Schottlands einfängt. Von der sich gerade noch in England befindlichen Stadt Berwick-upon-Tweed geht es zuerst durch das Landesinnere – vorbei an den geschichtsträchtigen Stätten der schottischen Grenzregion zur Hauptstadt Edinburgh. Über die mächtige Firth of Forth-Brücke radelt man über sanfte Hügel nach St Andrews und von dort über Dundee dann der Küste entlang nach Aberdeen. Auf der Strecke von Banff nach Inverness, der Hauptstadt der Highlands, bekommt man einen guten Eindruck von der dort recht rauen Küstenlinie bevor man einige Kilometer nach Inverness in die einsame Grafschaft Sutherland fährt, wo weite Hochmoore zum Bild der Highlands gehören. Auf dem Weg nach John O’Groats, dem nördlichsten bewohnten Punkt des britischen Festlands, durchquert man das von großen Wiesen und Feldern dominierte Caithness, bevor man mithilfe verschiedener Fähren die schottischen Inselgruppen der Orkneys und Shetlands erreicht. Dieser Radführer bietet im praktischen Format nicht nur genaue Information zur Route sondern auch zu Unterkünften, Gaststätten, Sehenswürdigkeiten und öffentlichem Verkehr.



Unsere Erfahrungen zu diesen Produkten gibt es dann hier bereits während unseres Roadtrips im Juni 2017.



Produktvorstellung Cobb-Grill (Gas)

Mittlerweile sind einige Hersteller von Camping- bzw. Outdoor-Artikeln auf unser diesjähriges Projekt „Highland-Hobby 2017 #HiHo2017“ aufmerksam geworden und haben uns Produkte zur Verfügung gestellt, die wir auf unserem Roadtrip und den dortigen Aktivitäten ausgiebig testen werden.

Zu diesen Herstellern gehört auch der Spezialist für Outdoor-Grills Cobb-Grill. Von diesem Unternehmen haben wir neben der Grillversion für Gas auch noch einen entsprechenden Adapterschlauch für den Anschluss an einer großen Gasflasche, ein gesondertes Grillrost „Cobb Premier Griddle““ sowie die „Premier Sauter Pfanne“ für unseren Roadtrip zur Verfügung gestellt bekommen, die auf der Homepage des Herstellers wie folgt beschrieben werden:

CobbPremier Gas Grill, ca. 225 €


Das Modell ist sehr sparsam und kann ca. 3 Stunden mit nur einer einzigen Gaskartusche mit Schraubgewinde grillen. Gasmix aus Butan und Propan
Er hat die gleiche Größe wie der Premier Grill – es besteht also die Möglichkeit, sämtliches Zubehör vom Cobb Premier auch auf diesem Modell zu benutzen.
Achtung – lassen Sie immer die Gummihalter zwischen Inner-und Aussenschale drin – die sorgen für die Isolation!

CobbPremier Griddle, ca. 40 €


Der neue Cobb Grillrost „Griddle“ ist aus bester Aluminium Legierung hergestellt um die Verteilung von Hitze zu beschleunigen. Dieser Grillrost ist mit einer non stick Oberfläche beschichtet. Um mehr Hitze zu erzeugen, legen Sie 1-2 extra Briketts in den Brikettkorb (max. 12 Briketts). Reinigen Sie nachher in Seifenwasser mit einer weichen Bürste o.ä. Wenn Sie mit dem Grillen fertig sind, entfernen Sie bitte sofort den Rost vom Grill. Lassen Sie die leere Platte nie auf offenem Feuer oder heißen Briketts liegen.“

CobbPremier Sauter Pfanne, ca. 44 €

Der Sauter Pfanne kann obtimal auf dem Cobb-Grill verwendet werden. Verwendungsmöglichkeiten: leckere Asiatische Gerichte, Pastasaucen oder eben Popcorn für die Kids als Nachtisch – kommt immer gut an (nicht den Deckel vergessen)!

CobbGas Adapter-Schlauch, ca. 40 €

Um mit 5 oder 11 Kilo Gasflaschenn zu arbeiten verwenden Sie dem Cobb Gas Adapterschlauch.“

Das eigentlich Besondere des Cobb-Grills stammt aus seiner Geschichte: Erfunden, um der Bevölkerung in den Dörfern Südamerikas das Zubereiten von Speisen in den Hütten zu ermöglichen, ohne dass die Gefahr einer Brandentstehung droht, wird dieser spezielle Grill nirgendwo an der Außenfläche heiß. Das bedeutet halt auch, dass er – sogar während des laufenden Betriebs – jederzeit an einen anderen Ort gestellt werden kann. Auch für kleine Kinder reduziert sich damit die Gefahr, sich in unaufmerksamen Momenten die Finger an heißen Grillstellen zu verbrennen.

Aufgrund dieses besonderen Konzepts erfreut sich der Cobb-Grill seit Jahren unter Campern einer wachsenden Beliebtheit. Ob er diesen Run auch unter geschmacklichen und praktikablen Aspekten rechtfertigen kann, werden wir während unseres Caravan-Roadtrips durch die schottischen Highlands im Juni 2017 ausgiebig erproben und unsere Erfahrungen mit ihm hier festhalten.



Sonntag, 14. Mai 2017

Produktvorstellung Páramo MEN'S ALTA III JACKET und MEN'S KATMAI LIGHT SHIRT

Mittlerweile sind einige Hersteller von Camping- bzw. Outdoor-Artikeln auf unser diesjähriges Projekt „Highland-Hobby 2017 #HiHo2017“ aufmerksam geworden und haben uns Produkte zur Verfügung gestellt, die wir auf unserem Roadtrip und den dortigen Aktivitäten ausgiebig testen werden.

Zu diesen Herstellern gehört auch der Spezialist für Outdoor-Bekleidung Páramo. Von diesem Unternehmen haben wir eine Herren Outdoor-Jacke sowie ein Outdoor-Hemd für unseren Roadtrip zur Verfügung gestellt bekommen, die auf der Homepage des Herstellers wie folgt beschrieben werden:


Herren-Jacke MEN'S ALTA III JACKET ca. 390 €

Die Alta III ist ideal für Wanderungen aller Art, auch auf höchstem Niveau.
Auf anstrengenden Wanderungen in höheren Lagen ist man oft extremen Wetterverhältnissen ausgesetzt. Daher benötigt man Bekleidung mit effizientem Feuchtigkeitstransport, um ein Auskühlen zu verhindern. Viele Ventilationsmöglichkeiten reduzieren das lästige An- & Ausziehen von weiteren Kleidungsschichten, denn oft trägt man einen Rucksack und hält ein GPS-Gerät in der Hand.
Die Alta III aus robustem direktionalem & wasserfestem Nikwax Analogy-Material hält bei Regen angenehm trocken und bietet ein hervorragendes Feuchtigkeitsmanagement. Mit exzellenten Ventilationsmöglichkeiten für eine rasche Temperaturregelung sowie optimal platzierten Taschen für schnellen Zugriff auf wichtige Ausrüstung.

Die Alta III hat optimale Ventilationsmöglichkeiten und eine gut durchdachte Kapuze

  • Viele Ventilationsmöglichkeiten für eine optimale Temperaturregelung. Oberarm-Belüftung, Zwei-Wege-Reißverschluss vorne und weiche, hochschiebbare Ärmel.
  • Verbesserter Wetterschutz beim Tragen eines Rucksackes durch Netzverstärkung im Rückenteil
  • Optimaler Stauraum für Karten, GPS und zum Hände aufwärmen

Die Nikwax Analogy® Material-Technologie ist mehr als nur atmungsaktiv; sie ist direktional, d.h. sie transportiert Feuchtigkeit aktiv vom Körper weg.

Gewöhnliche atmungsaktive und wasserdichte Textilien mit Membran können nicht den gesamten Schweiß entfernen, der bei erhöhter Anstrengung entsteht—vor allem nicht in kalten und nassen Bedingungen. Daher sind Kondensat- und Eisbildung im Inneren der Jacke bekannte Probleme bei Hardshells.
Nikwax Analogy® überwindet diese Problematik, da es nicht nur atmungsaktiv, sondern auch direktional ist. Das bedeutet, dass Nikwax Analogy® Feuchtigkeit nicht nur als Wasserdampf, sondern auch in Flüssigform abtransportiert. Kondenswasser und Schweiß werden aktiv vom Körper weggelenkt, für ein optimales Körperklima bei allen Outdoor-Aktivitäten.

Wählen Sie die Alta III Jacke als idealen Schutz bei jedem Wetter & optimales Feuchtigkeitsmanagement...

Die Alta III aus weichem, robustem und wasserfestem Nikwax Analogy Material hält bei jedem Wetter trocken. Die raffinierte Oberarm-Belüftung sorgt stets für eine optimale Körpertemperatur. Mit gut durchdachten Details, die bei jedem Wetter funktionieren.
Eine Jacke mit hervorragendem Wetterschutz, effektivem Feuchtigkeitstransport und angenehmem Kühleffekt, mit robuster Rückenverstärkung für schwere Rucksacklasten sowie Zugriff zu wichtigen GPS-Geräten.

In wie fern übertrifft Páramo® Regenkleidung aus Nikwax Analogy® gewöhnliche Membrantechnologien?

Das Nikwax Analogy Gewebesystem ist nicht nur äußerst atmungsaktiv, sondern auch direktional. Das bedeutet, dass es Feuchtigkeit nicht nur als Wasserdampf, sondern auch in Flüssigform auf die Außenseite des Kleidungsstückes transportiert und somit die isolierende Luftschicht im Inneren des Kleidungsstücks schützt.
Atmungsaktive Membrantechnologien können Feuchtigkeit nur in Form von Wasserdampf transportieren. Wenn die Schweißproduktion also schneller ist, als der Feuchtigkeitstransport, sammelt sich Kondenswasser im Inneren des Kleidungsstücks an und sorgt für ein unangenehmes Nässegefühl.
Aus diesem Grund eignen sich Nikwax Analogy Kleidungsstücke von Páramo besser für Aktivitäten mit hoher Körperanstrengung, in kälteren Wetterbedingungen oder bei hoher Luftfeuchtigkeit, da Schweiß und Kondenswasser aktiv nach außen transportiert werden.
  1. Oberarm-Belüftungen mit Mesh Pump Liner für eine schnelle Temperaturkontrolle unterwegs, ohne dass Wasser eindringen kann.
  2. Mehr Komfort beim Tragen von schweren Lasten dank Schulter- & Rückenverstärkung mit schnell trocknendem Mesh Pump Liner.
  3. Sechs Taschen zum Verstauen von wichtigen Dingen:
    • Zwei Handwärmtaschen
    • Sicherheits-Brusttasche außen mit D-Ring Schlüsselhalterung
    • Große Kartentasche außen
    • Große Kartentasche innen
    • Sicherheits-Brusttasche innen für Wertsachen
  4. Optimales Blickfeld dank individuell anpassbarer Kapuze mit drahtverstärktem Schirm. Im Kragen verstaubar. Auch für Brillen oder Skibrillen geeignet.
  5. Anatomisch geformte Schultern und Arme bieten maximale Bewegungsfreiheit.
  6. Zwei-Wege-Front-RV mit Windschutzleiste innen und Druckknöpfen außen, ermöglicht eine zusätzliche Belüftung und gleichzeitig Zugriff zu Innenschichten.
  7. Verstellbare Bündchen. lassen sich für eine bessere Belüftung ganz einfach hoch schieben oder rollen.
  8. Versteckter Taillen-Kordelzugam für indviduelle Weitenanpassung.

Für welche Wetterbedingungen eignet sich die Alta III?

Diese Jacke hat den Leeds University Rain Room Test erfolgreich bestanden. Somit können Sie sicher sein, dass sie auch bei sehr starkem Regen zuverlässig trocken hält.
Bei geschlossenen Ventilationsreißverschlüssen bietet das Gewebe eine sehr gute Wärmeisolierung und ist daher nicht für heißes Wetter geeignet. In diesem Fall empfehlen wir eine winddichte Jacke aus Nikwax® Windproof Material – am besten in Kombination mit einem Parameta T Baselayer für optimale Atmungsaktivität und Hitzetransport, oder mit einer Fleecejacke aus Nikwax® Fleece für einen umfassenden Wetterschutz.

Das Hemd MEN'S KATMAI LIGHT SHIRT ca. 90 € wird auf der Hersteller-Homepage wir folgt beschrieben:

Das Katmai Light Shirt eignet sich optimal für Reisen in Länder mit heißem Klima.
Ob Backpacking, Stadttouren oder Safaris auf dem Reiseplan stehen—in heißen Klimagebieten ist es nicht nur wichtig, vor UV Strahlen und stechenden Insekten geschützt zu sein, sondern auch kühl zu bleiben. Außerdem sollten Wertsachen wie Reisepass, Geld & Co. sicher und nah am Körper verstaut sein.
Das Katmai Shirt verbindet die kühlenden, schnelltrocknenden Eigenschaften des Parameta A Materials mit vielen praktischen Features für Reisende. Das dicht gewebte Material bietet einen natürlichen UV- und Insektenschutz, während versteckte Taschen sicheren Stauraum für Wertgegenstände bieten. Das Katmai bietet Schutz und ein angenehmes Körperklima in warmen Temperaturen und ist zudem leicht und gut packbar.

Das Katmai Light Shirt kühlt & schützt, bietet sicheren Stauraum für Wertsachen und garantiert uneingeschränkte Bewegungsfreiheit

  • Schutz vor Sonne und Insekten dank dichtem Gewebe mit traditionellem Kragen, eng verschließbaren Manschetten und optimierter Knopfleiste
  • Versteckte Taschen für sicheres Verstauen von Wertgegenständen wie Reisepass, Geld & Co.
  • Maximale Bewegungsfreiheit dank artikulierter Passform

Parameta® A Material ist sehr schnelltrocknend, kühlt und schützt in heißem Klima.

Alle Parameta A Stoffe verteilen Feuchtigkeit sehr schnell und großflächig, optimal für eine rasche Verdunstung. Das steigert den Kühleffekt bei heißen Temperaturen. Das dichte Gewebe blockiert UV Strahlen mit 50+ Lichtschutzfaktor und schützt vor stechenden Insekten. Das Parameta A Material ist in verschiedenen Materialstärken erhältlich, um unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden:
  • Ultra leicht für Reiseshirts (100% Polyester)
  • Standardgewicht für Hosen (100% Polyester)
  • Parameta A Cotton+ für Shirts und Hosen (robustes, schnelltrocknendes Baumwoll/Synthetik Mischgewebe)

Das Katmai Light Shirt bietet Schutz und Komfort bei heißen Temperaturen...

Das Katmai Light Shirt besteht aus Parameta A Material, das kühl, leicht und schnelltrocknend ist und vor Sonne schützt (50+ SPF). Eine versteckte Tasche bietet sicheren Stauraum für Wertsachen.
Das Katmai Light Shirt ist super leicht und packbar, perfekt für Reisen in heißes Klima.

Wie übertreffen Parameta A Produkte die Leistung gewöhnlicher Reisekleidung?

Parameta A Material eignet sich hervorragend für heißes Wetter. Es ist nicht nur leicht und kühlend, sondern auch extrem Feuchtigkeitstransportierend. Schweiß wird rasch und großflächig verteilt, um die Verdunstung zu beschleunigen. Das dichte Gewebe schützt vor gefährlichen UV Strahlen und vor stechenden Insekten, ohne Chemie. Es trocknet schnell und lässt sich auf Reisen und Expeditionen ganz einfach per Hand waschen.

Das dicht gewebte Material sowie eng einstellbare Manschetten, Kragen und Knöpfe bieten Schutz vor stechenden Insekten
  1. Hoher Kragen für zusätzlichen Wind- und Sonnenschutz
  2. Praktische, unauffällige Taschen
    • Zwei Brusttaschen inkl. versteckter Reisepasstasche
    • Unauffällige Tasche in Kartengröße
  3. Flache Schulternähte minimieren Reibung beim Tragen eines Rucksacks.
  4. Langer Rückenabschnitt mit Seitenschlitzen für mehr Bewegungsfreiheit
  5. Artikulierte Passform für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit
  6. Zwei Ersatzknöpfe

Für welche Wetterbedingungen eignet sich das Katmai Light Shirt?

Das Katmai Light Shirt besteht aus dem kühlenden Parameta A Material. Das Gewebe hält Feuchtigkeit nah an der Haut und lässt es schnell verdunsten um eine kühlende Wirkung zu erzielen. Der dicht gewebte Stoff bietet einen umfassenden UV Schutz und eignet sich daher ideal für heißes, sonniges Wetter. Da das Material kühlend ist, eignet es sich weniger gut für kaltes, windiges Wetter, vor allem wenn Sie nass werden könnten. Bei gemäßigtem Klima empfehlen wir wir einen feuchtigkeitstransportierenden Baselayer aus Parameta T+ oder Parameta G Material, wenn nötig unter einer winddichten Jacke aus Nikwax Windproof Material für weniger Abkühlung.

Ob die vom Hersteller als direktional beschriebene Technik des Feuchtigkeitsschutzes und der Atmingsaktivität in der Praxis spürbare Vorteile mit sich bringt, ist eine der uns besonders brennenden Fragen. Daneben haben uns besonders die ökologischen und ethischen Maßstäbe des Unternehmens Páramo angesprochen. Dazu findet man auf der Homepage des Herstellers folgende Hinweise:

Alle Páramo® Kleidungsstücke lassen sich im Rahmen des Páramo® Recycling Programms wiederverwerten. Dabei werden Müllhalden entlastet und der ehemalige Besitzer mit Rabatten von bis zu € 60 auf neue Páramo® Kleidung belohnt.
Dieses Produkt und der Großteil des Páramo Sortiments bestehen aus 100% Polyester, das, im Gegensatz zu vielen anderen Materialien, in seine Grundbausteine zerlegt und zu neuen, qualitativ hochwertigen Fasern verarbeitet werden kann.
Schicken Sie ihr Kleidungsstück am Ende einer langen Lebensdauer an uns zurück und Sie erhalten einen großzügigen Rabatt auf ihren nächsten Kauf.

Dieses Konzept zur Wiederverwertung und gleichzeitig Kundenbindung empfinden wir als äußerst verantwortungsvoll, ressourcenschonend und damit auch besonders nachhaltig.

Unsere Erfahrungen zu diesen Produkten gibt es dann hier bereits während unseres Roadtrips im Juni 2017.